Forum Jacob Pins

Freitag | 13. Mai 2022 | 19.30 Uhr

Filmabend: “Transit” von Wolfgang Petzold

http://www.transit-der-film.de/

Als Erweiterung des kulturellen Programms wird es im Forum Jacob Pins eine regelmäßige Filmreihe geben. Einmal monatlich werden, passend zur inhaltlichen Ausrichtung des Forum, Spiel- und Dokumentarfilme jüdischer Regisseurinnen und Regisseure sowie Filme zu den Themen Verfolgung im Nationalsozialismus und Shoah vorgeführt

Als erster Film wird am 13.05.22 um 19:30 Uhr den Spielfilm Transit von Wolfgang Petzold gezeigt, eine freie Adaptation des 1941/42 entstandenen gleichnamigen Exilromans von Anna Seghers. Der Film wurde 2018 im Wettbewerb der 68. Berlinale uraufgeführt, die Hauptrollen werden von den charismatischen Darstellern Franz Rogowski und Paula Beer verkörpert. Der Film spielt in Marseille, wo zahlreiche Flüchtlinge auf Visa hoffen, die ihnen die rettende Fahrt nach Übersee ermöglichen sollen. Indem der Film die Handlung in einem Schwebezustand zwischen der Zeit des Nationalsozialismus und der Gegenwart hält, schafft er ein allgemeingültiges Panorama von Flucht und Vertreibung – ein Thema, das zur Zeit leider wieder besonders aktuell ist.

Der Eintritt beträgt 5,00 €.
Im Forum und während der Veranstaltung gilt Maskenpflicht.