Forum Jacob Pins

Daria Gan: Krieg mit den Molchen, 1997, Tempera auf Papier
Daria Gan: Krieg mit den Molchen, 1997, Tempera auf Papier

Dienstag | 26. November 2019 | 19.30 Uhr

Bilder im Gespräch

Die aktuelle Ausstellung im Forum Jacob Pins zeigt Werke der Künstlerin Daria Gan. Daria Gan verbindet in ihrem Werk abstrakte und gegenständliche Tendenzen. Als Initialzündung ihres künstlerischen Ausdrucks betrachtet die Künstlerin, die 1968 aus der Tschecheslowakei nach London emigrieren konnte, die Begegnung mit der zeitgenössischen westlichen Kunst. Insbesondere Brigit Riley, Willem de Kooning, Jackson Pollock und Mark Rothko nennt sie selbst als erste Einflussgeber. Wie lässt sich der Einfluss dieser, dem abstrakten Expressionismus verpflichteten Künstler, im Werk Daria Gans nachvollziehen? Scheinen ihre zwischen abstrakter und amorph-menschlicher Formensprache changierenden Bilder doch eine Beeinflussung gerade des abstrakten Expressionismus zu verneinen. Unter dem Leitgedanken, dass Kunst niemals voraussetzungslos ist, soll diesen und ggf. anderen Spuren im Werk von Daria Gan nachgegangen werden.

Das Gespräch findet am Dienstag, den 26.11.2019 um 19:30 Uhr im Forum Jacob Pins statt, moderiert wird es von Julia Diekmann.