Herzlich Willkommen

Jüdischer Friedhof in Rosenwiller

Auf jüdischen Spuren nach Straßburg (Elsass)

Studienfahrt vom 12. bis 15. Oktober 2017

Leitung: Bärbel Werzmirzowsky

Die Jacob Pins Gesellschaft lädt auch 2017 wieder zu einer „Studienfahrt auf jüdischen Spuren“ ein. Das Reiseziel ist dieses Mal Straßburg in Frankreich.
Mitten in Straßburg liegt die Synagoge de la Paix, 1500 jüdische Gläubige finden in ihr Platz – und diese Größe ist bei 15.000 heute in Straßburg lebenden Juden durchaus angemessen. Ein Teil von ihnen, die Aschkenasim, haben ihren Ursprung im europäischen Raum, die anderen kamen mit der Einwanderungswelle nach der Entkolonialisierung aus dem Maghreb (Algerien, Tunesien, Marokko). Es gibt in der elsässischen Metropole ein lebendiges jüdisches Quartier, rund um die rue Ehrmann, mit zahlreichen koscheren Geschäften und Restaurants, jüdischen Arztpraxen, jüdischen Schulen, Männer mit Kippa gehören zum Straßenbild. Und es gibt sogar einen jüdischen Fußballverein: AS Menora (mit einer Menora auf der Vereinsfahne).
Das vorläufige Programm sieht eine Führung durch das jüdische Quartier Straßburgs mit einem Besuch der Synagoge de la Paix vor. Eine allgemeine Stadtführung wird die Sehenswürdigkeiten einschließlich des Münsters vorstellen. Auf einer Busfahrt wird die Gruppe einige der noch erhaltenen Synagogen und jüdischen Friedhöfe im Elsass und das kleine jüdische Museum in Bouxwiller kennenlernen. Geplant ist auch der Besuch der kleinen romanischen Chapelle des Cordeliers (13.Jh.) in Sarrebourg mit einem monumentalen Glasfenster von Marc Chagall. Eine Fahrt nach Colmar mit dem Besuch der dortigen Synagoge und des Museums Unterlinden (Isenheimer Altar von M. Grünewald) ist vorgesehen. Die Detailplanung erhalten Sie spätestens 3 Monate vor der Fahrt.
Die Jacob Pins Gesellschaft reist in diesem Jahr zum siebten Mal „auf jüdischen Spuren“, und immer wieder gibt es für die Teilnehmer der Studienfahrten überraschende neue Erkenntnisse über die vielen Facetten des Jüdischseins in den verschiedenen Städten und Regionen, denen die Besuche gelten. Sicher wird auch die Reise nach Straßburg wieder viele Anregungen liefern.
Die Fahrt erfolgt in einem komfortablen Reisebus der Firma Risse Reisen, die Unterbringung in dem zentral gelegenen Ibis Strasbourg Centre Historique, 3*- Hotel. Der Reisepreis beträgt bei Unterbringung im Doppelzimmer € 339, im Einzelzimmer € 399. Im Reisepreis sind die Busfahrt, Hotelübernachtung, Frühstück, Eintritte und Führungen sowie Trinkgelder enthalten. Anmeldungen (im Forum Jacob Pins, Tel. 05271-6947441oder -8818, oder per E-Mail an forum@jacob-pins.de) werden bis zum 15.07.2017 erbeten, eine Stornierung ist bis zum 31.07.2017 kostenfrei möglich. Wir bitten um Überweisung der Reisekosten bis zum 12.09.2017 auf das Konto der Jacob Pins Gesellschaft (Stichwort „Studienfahrt“) – IBAN DE92 4726 0121 2051 2177 01.

Verbindliche Anmeldung an das Forum Jacob Pins, Westerbachstr. 35/37, 37671 Höxter unter Angabe von:

Name, Vorname
Adresse
Tel. / E-Mail-Adresse
Unterschrift