Forum Jacob Pins

Sonntag | 18.09.2022 | 17.00 Uhr

Konzert: “Musik im Hause Offenbach”

Unter diesem Motto veranstaltet die Jacob Pins Gesellschaft am Sonntag, den 18.9.2022, um 17 Uhr im Forum Jacob Pins ein Konzert mit der israelischen Sängerin Dana Marbach und dem niederländischen Gitarristen Izhar Elias. In ihrem Programm wird Jacques Offenbach, der berühmte Komponist der Operette „Orpheus in der Unterwelt“, von einer ganz unbekannten Seite aus beleuchtet.
Offenbach entstammte einer musikalischen Kölner Familie. Sein Vater Isaac war dort Gitarren- und Violinlehrer, außerdem Kantor in der Synagoge. Seit den 1830er Jahren sammelte er, was in seiner Familie musiziert wurde, und legte ein Album an: Dokument auch des alltäglichen musikalischen Austauschs zwischen Juden und Christen.
Dieses Album, aus dem die beiden Künstler ihr Programm zusammengestellt haben, umfasst Kunst- ebenso wie Volkslieder, synagogale Gesänge und Tänze. Im Konzert erklingen mehrere Lieder, darunter zwei, die der zwölfjährige Jacques (damals noch Jakob) komponierte, außerdem eins von seinem Bruder Julius sowie eine ganze Reihe aus der Feder von Vater Isaac. Umrahmt werden die Lieder durch Werke für Gitarre, teils Originalkompositionen, teils Arrangements beliebter italienischer Opernmelodien.

Der Gitarrist Izhar Elias ist Träger des niederländischen Musikpreises und weltweit auf Festivals alter wie neuer Musik heimisch. Dana Marbach debütierte mit 18 Jahren an der Oper in Tel Aviv, hatte seither Engagements an verschiedenen europäischen Opernhäusern und ist seit einigen Jahren auch in den Fächern Oratorium und Kunstlied außerordentlich erfolgreich.

Karten zum Preis von 18 € (ermäßigt 15 €) sind erhältlich unter 05271-6947441, per E-Mail (forum@jacob-pins.de) und an der Tageskasse. Schüler haben freien Eintritt.