Forum Jacob Pins

Daria Gan, FireballDaria Gan, Red View

Daria Gan: Schattenlinien

Forum Jacob Pins 06. Oktober – 30. November 2019
Eröffnung: 06. Oktober um 17:00 Uhr

›Bilder einer Kosmopolitin‹ könnte der Untertitel dieser Ausstellung lauten. Sind die Werke Daria Gans doch gekennzeichnet von ihrem Lebensweg, der in Lemberg (Lwiw) in der heutigen Ukraine begann und die Künstlerin über Polen, die Tschechoslowakei, Großbritannien, Deutschland, die Schweiz und Italien in die USA führte. Dieser zumindest in den ersten Jahrzehnten von der eigenen – nicht bewussten – Familiengeschichte geprägte Lebensweg ist das Grundthema des künstlerischen Ausdrucks der gelernten Grafikdesignerin. Erst als Erwachsene wurden der katholisch getauften Künstlerin die „Schatten“ ihrer jüdischen Vorfahren bewusst und verlangten nach visueller und schriftlicher Verarbeitung. In Bleistift-, Tusche- und Pastellzeichnungen kommen diese Schatten bis heute in den verschiedenartigsten ästhetischen Ausprägungen zu ihrem Recht. Sie werden ebenso im Forum zu sehen sein, wie die Auseinandersetzung der Künstlerin mit dem grausigen Geschehen im ukrainischen Babyn Jar, wo 1941 das größte von der Wehrmacht zu verantwortende Massaker an Juden verübt wurde. Aber auch die satirische Beschreibung der Staatengemeinschaft am Vorabend des Zweiten Weltkrieges durch den tschechischen Autor Karel Ĉapek, „Der Krieg mit den Molchen“ (1936), wird in der bildlichen Umsetzung Daria Gans Thema dieser Ausstellung sein.
In einer menschlich-amorphen bis abstrakten Formsprache versteht es Daria Gan, ihre Gefühle, historische und politische Ereignisse sowie Literatur auf ästhetische Art und Weise zu visualisieren.