Forum Jacob Pins

Samstag | 02.07.2022 | 15:00 Uhr

Monatsführung

Am Samstag, den 2. Juli 2022, haben alle Kunst- und Kulturinterssierten die Möglichkeit, die Räume des Forums Jacob Pins kennenzulernen oder neu zu entdecken. Die monatliche Führung behandelt die Baugeschichte und Wohnkultur des Adelshofes Heistermann von Zielberg ebenso wie die Geschichte der jüdischen Bevölkerung in der Stadt Höxter. Die Führung bietet die Gelegenheit, sich einen Überblick über die komplett modernisierte un neu gestaltete Ausstellung zu diesem Thema zu verschaffen und wird die Besonderheiten der Neugestaltung vorstellen.

Die aktuelle Sonderausstellung im „MONUMENTA – Erinnerungsorte zwischen Weser und Lippe“ ist ein Kooperationsprojekt mit dem Stadtmuseum Paderborn und dem Kreismuseum Wewelsburg. Ausgehend von dem Buch „Monumenta Paderbornensia“ (1672) des Fürstbischofs Ferdinand von Fürstenberg untersucht die Ausstellung an vier Standorten (in Höxter ist ein Ausstellungsteil in der Marienkirche zu sehen), welche Bedeutung die von Ferdinand als Erinnerungslandschaften beschriebenen Orte für uns heute haben. Im Forum Jacob Pins werden diese Orte den Erinnerungslandschaften des deutsch-jüdischen Künstlers, der seine Kindheit in Höxter verlebte und die Weserlandschaften auch in seiner neuen Heimat Israel nicht vergessen konnte, gegenübergestellt.

Beginn der Führung ist um 15.00 Uhr. Eintritt mit Führung: € 7,00 / € 3,50 ermäßigt. Im Forum Jacob Pins gilt während der Führung Maskenpflicht.